Aktuelles

Juli 2018

"Extraschicht" auf Schlägel & Eisen

 

Wie auchin den letzten zwei Jahren war der Geschichtskreis Schlägel & Eisen Herten als Aussteller auf der Extraschicht an unserem Heimstandort Zeche Schläel & Eisen 3/4/7. Neben Ausstellungsstücken aus dem Alltag der Bergleute und Bildmaterial der Zeche Schlägel & Eisen aus vergangenen Jahrzehnten haben wir in diesem Jahr unsere beiden Modelle, das Modell Herten Drunter & Drüber sowie das Modell der Tagesanlage, für die Besucher aufgestellt.

Wir danken allen interessierten Besuchern, allen Fragestellern, allen langjährigen "Stammgästen" und allen Zeitzeugen und Geschichtenerzählern für ihr Erscheinen und sagen: Bis zum nächsten Jahr!

 

Impressionen und Berichte der Presse finden Sie wie immer ->hier<-

April 2018

"Hau Rein" Geschichtswettbewerb - Der GKSE hat gewonnen!

 

Wir freuen uns von ganzem Herzen und bedanken uns aufrichtig bei den Veranstaltern und Juroren - beim Geschichtswettbewerb "Hau Rein" haben wir als Geschichtskreis Schlägel & Eisen Herten mit unserem Tages- und 3D-Grubenmodell einen der Preise erhalten.

Mehr zum Wettbewerb zu lesen gibt es hier: http://www.geschichtskultur-ruhr.de/hau-rein/wettbewerb/

Infos zu unseren Modellen und Ausstellungsorten gibt es ->hier<-

Februar 2018

Kohlenpod - Abschied vom Bergbau im Podcast

 

Christian Keßen nimmt in seinem Podcast über ein ganzes Jahr lang Abschied vom Bergbau - und auch Mitglieder des GKSE sind als Gäste dabei und teilen ihre Geschichten.

Reinhören kann jeder unter www.kohlenpod.de

 

Veranstaltungskalender: Wo wir sind und was wir tun - der Veranstaltungskalender des Geschichtskreis S&E für das Jahr 2018 ist online: Gleich links, oder direkt ->hier klicken<-

Januar 2018

Wir nehmen Teil am Wettbewerb "Hau rein!" des Forums Geschichtskultur an Ruhr und Emscher e.V.

Infos dazu gibt es auf der Startseite.

September 2017

Am 01. Oktober 2017 findet der erste Bergmannsfrühschoppen auf der Zeche Schlägel & Eisen statt - bei Stulle, Kaffee, Schnaps oder einem Bier können Bergleute und Bergbau-Begeisterte  die Atmosphäre der Waschlaue genießen und sich Geschichten aus dem Leben eines Pferdejungen auf der Zeche anhören. Die Infos zur Veranstaltung finden Sie auf unserer Startseite.

Ab sofort finden Sie auf unserer Seite zu unserem Modell der Stadt Herten "drunter und drüber" immer den aktuellen Aufenthaltsort unseres Exponates auf Wanderschaft. Bei Interesse schauen Sie doch gern vorbei auf der Seite unseres Modells.

 

Das Projekt "Herten - Drunter und Drüber" wird am 30.04.2016 der Öffentlichkeit vorgestellt! Unser Untertage-Übertage-Modell der Schachtanlage Schlägel & Eisen zeigen wir zum ersten Mal während der (Neu-)Eröffnung des Geländes der Zeche Schlägel & Eisen 3/4/7. Erste Impressionen des Modells finden Sie auf unserer Projektseite ->hier<-

 

Gute Nachrichten für alle Förderturm-Fans. Schacht 4 wird von der Stiftung Industriedenkmalpflege übernommen. Auch die Grubenlüfter werden von der Stiftung übernommen. Die Zeitungsmeldung dazu finden Sie auf unserer Presseseite ->hier<-


Das Projekt "Herten - Drunter und Drüber" befindet sich im Endspurt! Impressionen vom aktuellen Stand der Modelle finden Sie auf unserer Projektseite ->hier<-

 

Neue Eindrücke vom aktuellen Stand der Bauarbeiten auf dem Zechengelände Schlägel & Eisen 3/4/7 finden Sie ->hier<-. Die Aufnahmen entstanden auf der letzten Baustellenführung im Rahmen der VHS-Veranstaltung "Herten im Wandel". Die Arbeiten sind bereits weit forgeschritten und inzwischen kann man den entstehenden Stadtteilpark erahnen.


Besonders schön für jeden Freund der Industriegeschichte sind natürlich die historischen Bilddokumente von unseren Industriestandorten - einzelne Funde und Aufnahmen zeigen wir jetzt auf einer neuen entsprechenden -> Unterseite <-


Tolle Luftbilder mit Blick auf die Baurarbeiten am Standort der Schachtanlage Schlägel & Eisen 3/4/7 erreichten uns - der Blick hinter die Bauzäune wird ->hier<- möglich!


Nachdem der Geschichtskreis nun seine zweite erfolgreiche Exkursion hinter sich gebracht hat, haben wir auch dazu eine neue Unterseite eingerichtet.

Neben Berichten und Impressionen werden dort, wie auch auf unserem Facebook-Auftritt, in Zukunft anstehende Exkursionen bekannt gemacht, damit auch Freunde und Gäste sich anschließen können.


Der Geschichtskreis ist nun auch "auf" dem Baugelände S&E 3/4/7 vertreten - mehr Infos auf der Infoseite zur Umstrukturierung des Standortes.


Der Geschichtskreis sucht Interessierte und Bastelbegeisterte für unser dreidimensionales Stadtmodellprojekt. Wenn Sie Lust daran hätten, an einem plastischen Modell von Herten mitzuwirken, welches die Stadt sowohl von unten als auch von oben darstellen soll, melden Sie sich gerne bei uns!

Weitere Informationen zum Projekt finden Sie auch auf unserer Projektseite.

 

Schacht 7 wurde heute "umgelegt".

Die Sprengung fand planmäßig um 12 Uhr statt, allerdings kippte der Förderturm nicht wie geplant sondern blieb stehen.

Im zweiten Versuch sollte der Turm von einem Bagger umgedrückt werden, hielt aber auch diesem Versuch stand. Erst im dritten Versuch konnte 'Schacht 7' erfolgreich umgelegt werden, nachdem ein weiterer Bagger mit einem Seil an der Konstruktion zog bis das Bauwerk fiel, und um 14:43 zum liegen kam.

 

Fotos vom Abriss finden Sie auf unserer Themenseite zur Umstrukturierung Schlägel und Eisen 3/4/7.

 

Eine Petition gegen die Streichung der Denkmalförderung in NRW wurde vom NIK gestartet - es geht hier unter anderem um den Erhalt wichtiger Industriedenkmäler. Auch die Schachtgerüste der Zeche Schlägel und Eisen sind betroffen. Nähere Infos gibt es auf dieser Seite.